skip to Main Content
0151-151-75-966 kontakt@martin-bloechinger.de

Amazon Reporting automatisiert

Die Aufgabe

Das Unternehmen vertreibt seine Produkte über Amazon FBA in allen europäischen Marktplätzen. Die wichtigste Aufgabe für die Marktplatz Manager ist die Lagerbestände im Griff zu behalten und jederzeit einen Überblick auf das Sortiment, Umsätze und Veränderungen zu behalten.

Bei über 1.000 Artikeln auf fünf Marktplätzen gestaltet sich das über die Seller Central Oberfläche als sehr schwierig und zeitraubend. Immer wieder werden wichtige Informationen übersehen.

Aufgabe war ein zentrales Dashboard mit Handlungsempfehlungen für die verantwortlichen Mitarbeiter aufzusetzen.

Die Lösung

Über die Amazon MWS Schnittstelle werden laufend Daten zu Verkäufen, Verkaufspreisen, Warenbewegungen und Lagerbeständen in eine Google Tabelle eingefügt. Die Daten werden zusammengefasst, wesentliche Informationen ausgefiltert und für die verantwortlichen Mitarbeiter in übersichtlichen Auswertungen dargestellt.

Die wichtigsten Auswertungen sind:

  • Lagerpenner
    Artikel, die anhand der aktuellen Abverkaufszahlen zu lange im Amazon FBA Lager liegen bleiben
  • Kritische Artikel
    Artikel, die zeitnah nachbestellt werden müssen, um nicht auf 0 Lagerbestand zu laufen
  • Einkaufsbedarf
    Aktueller Einkaufsbedarf je Artikel bzw. Marke, beispielsweise für einen Einkauf mit Bedarfszeitraum von 30 Tagen
  • Umsatzentwicklung
    Entwicklung des Durchschnittlichen Umsatzes je Wochentag sowie Hochrechnung für den aktuellen Tag und Monat
  • Transferware
    Status der an die Amazon FBA Länger gesendeten Artikel

Mit diesen automatisch aktualisierten Informationen hat der Marktplatz Manager sein Geschäft jederzeit im Griff. Der mühsame Weg über die Seller Central Oberfläche entfällt, und deutlich mehr Arbeitszeit kann in den Ausbau der Produkte bzw. Umsätze fließen.

 

Bilder der Lösung